Die Welt stellt sich derzeit genau diese eine Frage, wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt? 

Die Russen stehen in der Liste der Verdächtigen zwar ganz oben, nur das Motiv ist unklar. 

Die USA haben ein Motiv, und auch die Möglichkeiten. Und Biden hat irgendwann angekündigt, NS zu stoppen.

Und dann werden noch eine Reihe anderer Länder und auch Organisationen als Tatverdächtige genannt. Wobei die benötigte Menge an Sprengstoff und die Logistik schon erheblich sind. Da kann man die Freitagskids getrost ausschließen. 

Okay. Whodunit? 

#2

Frá Victoria

Winnipeg,Kanada

Jemand der U-Boote hat und ein gewaltiges Interesse, das der Gaspreis weiter steigt um die Verluste des größten Absatzmarktes zu kompensieren. Da alle Seiten sich einig sind, dass Russland niemals wieder Gas über die Nord-Stream liefert und liefern soll, sind diese Pipelines entbehrlich geworden und doch geeignet allen klar zu machen, dass jemand in der Lage ist alle Versorgungslinien zu zerstören, die ihm zur Durchsetzung seiner Pläne hinderlich oder nachteilig sein könnten.

Danke für die Antwort, Frá Victoria. 😃

44 Aufrufe | 3 Beiträge