#1

magnusfe

, Deutschland

Übertreibung der Auswirkung von co2 ?

Bereits beantwortet ...


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »magnusfe« (12.12.2011, 22:08)

https://comm.pcmthdietempelherren.org/forum/politik-der-vernunft/umwelt-und-klimasuenden-oder-doch-nur-ganz-normaler-zyklus-irdischer-ablaeufe-_244#post1622

unter dem angegebenen Link haben wir zu diesem Thema bereits ausführlich Stellung genommen. Auf die sensationspopulistischen Bestrebungen der sogenannten Klimaleugner werden wird hier nicht weiter eingehen. Es geht alles seinen Weg und wir sind gehalten uns den Erfordernissen entsprechend zu verhalten. 


Die Vergangenheit ist nicht tot. Sie ist noch nicht einmal vorbei (Ramses II.).


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »- admin -« (04.08.2019, 11:55)
#3

Dennis

Biere, Deutschland

 Der Link führt zu einer falschen Seite... 


"Überall zeigt sich das Seiende in seiner Struktur von vollendeter Harmonie – das ist Maát."

#4

- admin -

Köln, Deutschland

 Der Link führt zu einer falschen Seite... 

 Der Fehler wurde korrigiert.

Frá Hans v. Bredow

Komtur des Tempels


 - Zwar hat die menschliche Unvernunft nicht zugenommen. Ruinös angestiegen ist jedoch die Zahl der Unvernünftigen -


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »- admin -« (04.08.2019, 11:57)
463 Aufrufe | 4 Beiträge