#1
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

aeg.sauer.gifHm...wie beginne ich am besten...mich beschäftigt die Frage, auf welche Weise Djehuti erscheint wenn die "Kristalle" von Mitgliedern des Tempels eingesetzt werden. Kann man ihn sehen und hören? Wenn ja bei letzterem-wie klingt die Stimme von Djehuti könnt ihr das ein bisschen beschreiben? Ich bin völlig fasziniert von der Gotteserfahrung die ihr erleben dürft. Heute war ich in einem Gotteshaus aus dem Mittelalter. Das meiste worüber ich mir Gedanken machte waren diese Fragen. In der Stille war ich ganz bei mir und durch nichts abgelenkt. Manchmal verharre ich in Meditation und spreche zu Djehuti. Jedoch nur wichtige Dinge denn mein Respekt vor ihm ist enorm.

Es wäre wirklich nett wenn ihr mir eure Erfahrungen näherbringen könntet.

#2

- admin -

Sydney,Australien


Jamie, Djehuti finden ist auf dem von dir beschrittenen Weg durchaus realistisch möglich. Die dem Tempel gegebenen Möglichkeiten stehen dir nicht zur Verfügung und sollten dich nicht weiter belasten. Wie kann eine Stimme klingen, welche allein in einer dir unbekannten Sprache ertönt (prädynastisch Altägyptisch), welche allein durch die Kraft der Gedanken aufgenommen werden kann -  welche Beeinflussung deines Lebens könnte das Wissen um die Kontakte des Tempels zu Djehuti auslösen? Wir haben bereits an anderer Stelle darauf hingewiesen, dass Djehuti derzeit "auf Erden wandelt". Der Tempel hat jederzeit die Möglichkeit Djehuti zu kontaktieren und für den Fall, dass er es als dienlich erachtet, erscheint Djehuti im Kreise der Templer - dies erweist sich bei den derzeit stattfindenden, kaum kontrollierbaren, politischen und militärischen Aktivitäten auf diesem Planeten zunehmend häufiger als erforderlich.


Frá Pierre Lambert de Guise


Ritter des Tempels

 


 - Zwar hat die menschliche Unvernunft nicht zugenommen. Ruinös angestiegen ist jedoch die Zahl der Unvernünftigen -

#3
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Frá Pierre danke für deine Erläuterungen. Obwohl ich weiss, dass Djehuti derzeit auf Erden wandelt ist es dennoch ein komisches Gefühl. Neu war mir dass die Stimme durch die Kraft der Gedanken aufgenommen wird. Ich freue mich darüber Djehuti dennoch finden zu können. Ich glaube die Meditation ist ein geeignter Weg dazu.

Nochmals danke für deine aufmunternden Worte!

 

LG Jamie

#4

Dennis

Biere,Deutschland

Dazu kann ich nur sagen...er spricht mit Jedem der sprechen will...ohne Sprache.

Aber dazu darf man nicht...denken...das er spricht...Gleichgültigkeit Allem gegenüber ist hier ein Anhaltspunkt.

Tiefes "Gottesbewusstsein" ist hierbei genauso falsch wie tiefer Glauben an "Etwas"

Wer seinen Körper und Geist "hingibt" bekommt auch Antwort. Das Verstehen dabei ist aber das schwerste...denn ein normal denkender Mensch wird dabei "zerrissen"!

Auch ist er...oder wer auch immer...ständig um Dir.

Wer atmet für dich?
Wer denkt für dich?
Wer geht für dich?
Wer sieht für dich?

Wer alte Schriften gelesen hat...also wirklich alte...wird erkennen das es immer um das Gleiche Thema geht...um den eigenen Körper!

Und diesen gilt es zu "erforschen" nicht die Erdkruste und den Himmel darüber und darunter.

Morgendliche Grüße

#5

- admin -

Sydney,Australien

Du hast dir viel "angelesen" und solltest versuchen eine gewisse Ordnung in dein vermeintliches Wissen zubringen. Die Gefahr sich in Irrwegen zu ergehen ist sehr schnell dann gegeben, wenn man versucht aus "Vielen" "Eins" zu machen.

Frá Sumedha Gupta

Komtur des Tempels


 - Zwar hat die menschliche Unvernunft nicht zugenommen. Ruinös angestiegen ist jedoch die Zahl der Unvernünftigen -

#6

Dennis

Biere,Deutschland

Deswegen bin ich hier...nicht hier im Forum...sondern auf Erden!

Deswegen frage ich Euch nach Geheimnissen und Wahrheiten.

Aber man wird leider "immer" in irgend eine Ecke gedrängt und belächelt...IMMER!!!

Und dann zieht man sich zurück und stirbt in Ungewissheit! Das was der Wille des Menschen anscheinend ist!

#7
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Wäre es dem Tempel möglich eine Videoaufzeichnung der Erscheinung Djehutis zu machen? Es wäre so aufregend und unvorstellbar schön den Gefährten Gottes sehen zu dürfen. Mein Glaube an ATUM und Djehuti ist sehr stark doch könntet ihr euch nicht überlegen mir/uns Anhängern ein Zeichen von ihm zu senden?

#8

Dennis

Biere,Deutschland

Hallo Jamie

es kommt mir so vor, als ob du dein dir hier mitgeteileltes Wissen nicht so recht nutzt.
Glaubts du daran, das ein dir/uns unbekanntes Wesen ein Selfie ins Netz stellt?

Denk an den Wassertropfen im Meer.
Stell dir vor du gehst spazieren. Vertiefst dich in Gedanken über den Allherrn, die Templer und Djehuti. Es ist sonnig und die Vögel zwitschern. Du gehst so langhin und stolperst von Thema zu Thema in deinen Gedanken...bemerkst aber im Augenwinkel zwei Spatzen die über das braungetrocknete Kornfeld flattern. Du schaust zwar hin aber bist in Gedanken bei deinem Thema Djehuti. Doch dann bemerkst du, das dich die Spatzen verfolgen. Sie fliegen von Kornhalm zu Kornhalm, fliegen immer zwei Meter vor bis du auf ihrer Höhe ankommst. Dann nimmst du die Spatzen mehr wahr als deine Gedanken.
Jetzt bleibst du stehen, genau wie die Spatzen. Du schaust - sie schauen. Ein Zwischern und noch eines...in deine Richtung.
Der Moment ist verschwommen und gleichzeitig klar, doch für Außenstehende nicht wahrnehmbar.

 

Schön geschrieben, Sol.

 

Meine Signatur ist übrigens keine Zufallswahl.

#10

Frá Arkesh

Udaipur,Indien

Der Tempel möchte auf diese Anfrage nicht weiter eingehen. Die naiven Gedanken unseres Freundes Jamie sind nicht immer wirklich hilfreich die Fassung zu bewahren. SOLs Worte sind sehr klug und wirklich anschaulich gewählt.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Frá Arkesh« (30.10.2015, 20:39)
2230 Aufrufe | 13 Beiträge