#1
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Bei Nahtoderfahrungen berichten viele Menschen von einem Lichtwesen welches sie begrüsst hat und in das Licht aufgenommen. Handelt es sich bei diesem Wesen um Djehuti? Wenn ja, führt Djehuti bewusst Seelen im Jenseits, klärt sie auf oder zeigt ihnen etwas? Ich hoffe meine Frage ist verständlich formuliert denn ich denke oft an ein weiterleben im Jenseits.
#2

- admin -

Sydney,Australien

Dieses Thema ist bereits angelegt. Wir werden zu gegebener Zeit darauf zurückkommen. Zunächst nur so viel: Djehuti empfängt dort eigentlich niemanden. Das Licht welches die Menschen glauben erkennen zu müssen, ist das Leuchten der eigenen Energie des BA wenn dieses vom ACH zurück gefeuert wird,  der Übergang ins Jenseits also verweigert wird.

Frá Sidonie de Chevreuse

Komtur des Tempels


 - Zwar hat die menschliche Unvernunft nicht zugenommen. Ruinös angestiegen ist jedoch die Zahl der Unvernünftigen -

#3
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Ich verstehe, ein wirklich interessantes Thema. Nur zu gerne hätte ich einmal Djehuti erblickt. Aber das ist ja kein Wunschkonzert deswegen fügt man sich am besten.
#4

- admin -

Sydney,Australien

Djehuti ist in dieser Welt und er ist auf dieser Erde. Wenn du wirklich "den Geist hast", dann könntest du ihm irgendwo begegnen.

Frá Sidonie de Chevreuse

Komtur des Tempels

 


 - Zwar hat die menschliche Unvernunft nicht zugenommen. Ruinös angestiegen ist jedoch die Zahl der Unvernünftigen -

#5

Dennis

Biere,Deutschland

Zitat: Djehuti ist in dieser Welt und er ist auf dieser Erde. Wenn du wirklich "den Geist hast", dann könntest du ihm irgendwo begegnen.

Kann dies eigentlich jeder vom Tempel?

Zitat von: SOL demiurg

Zitat: Djehuti ist in dieser Welt und er ist auf dieser Erde. Wenn du wirklich "den Geist hast", dann könntest du ihm irgendwo begegnen.

Kann dies eigentlich jeder vom Tempel?

Nicht nur jeder Tempelritter, auch jeder Mensch der "reinen Herzens und wachen Verstandes" sei, kann Djehuti "in der Wahrheit des Erscheinens sehen. "Es bedarf weder Stimme, Augen, noch Arme oder Finger sein Erscheinen zu erkennen - er ist lauter Geist und Herz."

Es ist natürlich von Vorteil als ein Streiter des EINEN im  Tempel zu dienen - auch Djehuti lebt die Nähe zu den Herren der Ewigkeit.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Frá Ramon« (29.06.2014, 18:47)
#7

Dennis

Biere,Deutschland

Dann ist es also so zu verstehen wie ich es schoneimal geschrieben habe. Im Hier und Jetzt auf seine Gedanken zu achten um Antworten zu bekommen...kurz ausgedrückt!

#8
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Frá Sidonie hat in der Antwort zu meiner Frage geschrieben:

 

"Dieses Thema ist bereits angelegt. Wir werden zu gegebener Zeit darauf zurückkommen."

 

Nun ist der Beitrag von Frá Sidonie aber schon 3 Jahre alt. Es liegt mir fern den Tempel zu drängen, aber könnt ihr mir ungefähr sagen wann das Thema veröffentlicht wird?

 

 

#9

Dennis

Biere,Deutschland

Im eigentlichen Sinne wurde das Thema schon behandelt und teilweise aufgeklärt.

Mir würde sich hierbei die Frage stellen, wie es verweigert wird. Durch "persönliche" Entscheidungen (im Bezug auf den Verweigerer) oder durch fehlende Kausalitäten (also natürliche Abläufe).

#10

Frá Victoria

Winnipeg,Kanada

Zitat von: SOL demiurg

Dann ist es also so zu verstehen wie ich es schoneimal geschrieben habe. Im Hier und Jetzt auf seine Gedanken zu achten um Antworten zu bekommen...kurz ausgedrückt!

Wenn du hier der Auffassung bist, dass deine Worte die Bedeutung haben sollten, dass derjenige der seine Gedanken in der Form von "Gut" und "Böse" unter Willen stellt hier den Zugang findet, dann ist dies nicht richtig. Wenn du aber deine Gedanken unter Willen stellst im Hinblick auf die Einflüsse deiner Umgebung, deiner Umwelt und deren Klängen lauschst, dann könntest du hier durchaus Erfolge, im Sinne von lehrreichen Erfahrungen erzielen.

2409 Aufrufe | 21 Beiträge