#1

Jamie

Biel,Schweiz

Ich habe überlegt, ob es nicht sinnvoll wäre in der Rubrik "Bücherecke" die 2 Beiträge "Lucy im Licht-von Jamie" zu dem Thema "Lucys Vermächtnis" hinzuzufügen. Es ist dieselbe Thematik und nur 2 Kurzbeiträge sind ein bisschen wenig für einen eigenen Thread.

#2

Dennis

Biere,Deutschland

Morgen Jamie

Da das Forum nicht mehr allzulange online sein wird, wird es wohl unnötig sein hier noch aufzuräumen. Und wie man bemerkt, scheinen die Templer andere Sorgen zu haben.

Bis dahin...

#3

Jamie

Biel,Schweiz

Es wird nicht mehr lange online sein?! Schock lass nach... 😕

#4

Frá Valérie

Brisbane,Australien

Eine Zusammenfassung von bestimmten, besonders interessanten oder auch wichtigen Texten könnte durchaus in Zukunft erforderlich werden. Die Community wird solange offen gehalten wie es die derzeitigen Programmentwicklungen zulassen. Das Programm wird nicht fortgeführt. Sollte aus technischen Gründen die Beendigung erzwungen werden, so werden viele der interessantesten oder wichtigsten Texte auf die Hauptseite des Ordens als Beiträge zu den dort veröffentlichen Texten hinzugefügt oder übernommen. Gerne nehmen wir Vorschläge hierzu auf. Kontakt wird dann nur noch über die Mail-Adressen des Ordens oder über Chat möglich sein. 

#5

Jamie

Biel,Schweiz

Ich konnte heute morgen mit meinem Arzt für Exit ein ärztliches schreiben vereinbaren. Nachdem es bereits Anfang 2012 gescheitert war (aufgrund der behandelnden Ärztin) und das Gesuch damals abgelehnt wurde.10 Jahre später nun endlich am Ziel. Ich konnte es kaum glauben nach all der Zeit endlich ein Ende in Sicht. Darum bin ich persönlich auch nicht mehr betrübt, da es nichts mehr zu verpassen gibt. 🙂

Die Zeit mit euch war sehr schön. Und 15,5 Jahre sind im Internet eine sehr lange Zeit.

#6

Frá Valérie

Brisbane,Australien

Du aber erfreue dein Herz, um dein Herz es vergessen zulassen.

Folge deinem Herzen in der Zeit deines Erden-Daseins

vermindere nicht die Zeit des Dem-Herzen-Folgens:

Der Abscheu des KA ist, wenn man seinen Augenblick verkürzt.

Beeinträchtige nicht die Bedürfnisse eines jeden Tages.

Der das Schöne liebt und das Schlechte hasst, der den Tag verbringt gemäß dem, was er fordert,

der keine Zeit vom Tage abzieht und eine schöne Stunde nicht beschädigt,

der seine Jahre auf Erden verbringt, der seine Tage verbrachte und seiner Stunde folgt

im Verlauf jeden Tages, ist einer dessen Hoffnung für die Ewigkeit nicht vergebens ist.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Frá Valérie« (06.12.2021, 14:45)
#7

Jamie

Biel,Schweiz

Ich bin im falschen Körper geboren. Die Werte der Erwachsenen sagten mir nie etwas. Wie soll man zu persönlichem Glück gelangen wenn alles bereits seit Geburt verbaut wurde?

#8

Frá Valérie

Brisbane,Australien

Das ist nicht richtig. Niemand wird im falschen Körper geboren! Es gibt kein Auswahlverfahren oder gar eine Lotterie um den besten Körper. Solche Annahmen entspringen archaischen Vorstellungen über die Stellung des Menschen im System der evolutionären Entwicklung. Jeder sollte in der Jetztzeit begreifen, dass der Mensch niemals seine Position unter den Lebewesen verändern konnte. Er ist und bleibt für immer ein Tier und ist damit auch den normalen Prozessen der Evolution unterworfen. Nur wer sich seiner individuellen Prägung bewusst annimmt, der ist auch in der Lage sich dem damit möglicherweise verbundenen Leiden zu stellen. Es gab niemals ein Recht auf einen perfekten Körper, sowie es niemals ein Recht auf einen perfekten Geist gab. Der archaische Mensch versuchte sich dieser Problematik zu entledigen indem er die Normalität des Leidens in einer Ursache suchte, die außerhalb seiner Möglichkeiten der Beeinflussung, im überlegenen göttlichen Wirken liegen musste. Das Leiden wurde zum Willen Gottes erklärt. Evolution jedoch unterliegt nicht dem Willen und Einfluss des Göttlichen - sie hat kein Ziel und sie folgt nur den Erfordernissen, die zwangsläufig durch die kosmischen Ereignisse und Ursachen erzwungen werden.

#9

Jamie

Biel,Schweiz

Vielleicht kann man Beitrag Nr. 1 jetzt umsetzen bezüglich der Vereinigung der beiden Threads.

#10

Frá Valérie

Brisbane,Australien

Eine einfache Vereinigung zweier Threads ist mit der hier verwendeten Software nicht möglich. Man müsste jeden Beitrag einzeln kopieren und übertragen. Dieser Aufwand ist nicht durchführbar.

136 Aufrufe | 10 Beiträge