#11

Jamie

Biel, Schweiz

 Die vielen Götter und Schriften erweckten zudem den Glauben an eine Freiheit die eigentlich nie bestand: Eine Auswahl an Wegen zu Gott.

 

Diesen letzten Satz verstehe ich nicht. Wenn ein Mensch anständig gelebt hat müsste der Zugang zu Gott doch möglich sein-auch wenn der Glaube vom Original abweicht? Es glaubt doch kein Mensch absichtlich etwas falsches?

#12

Frá Valérie

Brisbane, Australien

Wer den Weg kennt und sich doch aus Bequemlichkeit, egozentrischen Anmaßungen oder Hochmut dazu verleiten lässt einem Abweg zu folgen, der kann nicht wirklich annehmen, dass man ihm seine Schwächen als Tugend anrechnet. 

#13

Jamie

Biel, Schweiz

Ist John Freemont Stiller auch ein Autor? Er hat einige Beiträge auf euren Seiten verfasst und scheint Fachwissen zu besitzen. Ich werde heute erneut meine gesammelten Textbände durchgehen, vielleicht findet sich noch etwas das bisher verborgen blieb.

#14

Frá Valérie

Brisbane, Australien

Ist John Freemont Stiller auch ein Autor? Er hat einige Beiträge auf euren Seiten verfasst und scheint Fachwissen zu besitzen. Ich werde heute erneut meine gesammelten Textbände durchgehen, vielleicht findet sich noch etwas das bisher verborgen blieb.

 Er ist ein Komtur am Hauptamt des Tempels.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Frá Valérie« (23.10.2020, 14:32)
158 Aufrufe | 14 Beiträge