#1

Jamie

Biel,Schweiz

Recht hast du, aber schweigen solltest du (Volkssprichwort).

 

https://hpd.de/artikel/warum-sollte-ich-einen-launischen-boesartigen-dummen-gott-respektieren-13015

 

Mut hat der Mann. All den geschundenen (und getöteten) Seelen spricht er sicherlich aus dem Herzen. Dass der biblische Gott Realitätsfremd ist, wissen alle, welche um seine Erfindung wissen. Gibt es überhaupt Gerechtigkeit auf der Erde? Wahrscheinlich nicht, aber dass auch der Mensch viele Fehler machte wurde meines erachtens zu wenig mit in die Ungerechtigkeits Erkenntnis eingebracht.

#2

Dennis

Biere,Deutschland

Mut hat der Mann. All den geschundenen (und getöteten) Seelen spricht er sicherlich aus dem Herzen. Dass der biblische Gott Realitätsfremd ist, wissen alle, welche um seine Erfindung wissen. Gibt es überhaupt Gerechtigkeit auf der Erde? Wahrscheinlich nicht,

Wenn Evolution nicht zielgerichtet ist, auf Erhalt ausgelegt, und das Leben dieser „Ziellosigkeit“ folgt, wie gerecht, denkst Du, ist die Evolution selbst? Kennt sie solch Dinge überhaupt? Wenn allein du gerecht bist, wie kann es da dann keine Gerechtigkeit geben? Nur, nach welchen Kriterien stuft man Gerechtigkeit ein?

 

aber dass auch der Mensch viele Fehler machte wurde meines erachtens zu wenig mit in die Ungerechtigkeits Erkenntnis eingebracht.

 

Er ist Atheist! Das sind die, die mit Wissenschaftsglanzpaste den "Dreck" der tausenden Jahre von der Krone des Menschen putzen, um ihn mehr als heilig (human) glänzen zu lassen. Zu solchen Gedankenmustern findest Du hier im Forum einige Antworten von Templern.

89 Aufrufe | 2 Beiträge