#1
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Lange habe ich mich davor gescheut das Thema rund um den sogenannten Roswell Zwischenfall anzusprechen. In einem anderen Kontext kamen Ausserirdische zur Sprache, beziehungsweise dass Djehuti selbst dazugerechnet werden sollte. Nun möchte ich aber auf diese spezielle Begebenheit zurückkommen.

Im Sommer 1947 soll laut der Theorie ein UFO über Roswell abgestürzt sein. In der Folge wurde von Seiten des Militärs abgestritten dass es sich hierbei um Ausserirdische gehandelt habe. Die Erklärungen wechselten vom Wetterballon über andere Objekte um welche es sich bei dem Unfall gehandelt haben sollen.

Nun meine Frage: Was geschah wirklich an diesem historischen Tag? Hat die Regierung etwas zu verheimlichen oder ist die ganze Geschichte eine zu blühende Fantasie einiger weniger Spinner?

#2

- admin -

Sydney,Australien

Jamie, lösch diese Anfrage selbst und denk über die von dir gewählten Themen etwas nach.

 

Frá Sumedha Gupta

Komtur des Tempels


 - Zwar hat die menschliche Unvernunft nicht zugenommen. Ruinös angestiegen ist jedoch die Zahl der Unvernünftigen -

#3
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

SchulterzuckenLeider kann ich meinen Beitrag nicht bearbeiten. Aber ich verstehe nicht...ist das Thema zu heiss oder habe ich etwas falsches gefragt?

#4

- admin -

Sydney,Australien

Das Thema ist verbrannt!


 - Zwar hat die menschliche Unvernunft nicht zugenommen. Ruinös angestiegen ist jedoch die Zahl der Unvernünftigen -

1525 Aufrufe | 4 Beiträge