#1

gyges

,Deutschland

was und wer steht hinter diesem Symbol ?

Das Symbol "Kreuz und Krone" taucht immer wieder in leicht abgwandelter Form

bei verschiedensten Organisationen auf.

Meine Frage:  Kennt jemand den Ursprung dieses Symbols ? Hat es einen Bezug zu den Freimaurern oder zum Templer - Orden?

Haben Organisationen, die dieses Symbol benutzen eine Beziehung zueinander ?

Hier ein Beispiel für dieses Symbol:

templar.gif

#2

Frá David

Tel Aviv,Israel

Es ist ein Abzeichen einer der amerikanischen Freimaurerlogen (Detroit), welche gern damit herum prahlen einer Vereinigung aller Templerorganisationen vorzustehen - tatsächlich gibt es so etwas natürlich nicht. Templer sind keine Freimauerer und Templer gründen keine Vorstadtvereine seniler alter Männer in fortschreitender Lebenskrisis. Die Freimaurerei geht ihre eigenen Wege, welche in keinem Berührungspunkt mit dem Weg des Tempels konform gehen. In Amerika sprossen solche Vereine in den letzten Jahrzehnten wie Unkraut aus dem Boden – überwiegend können diese Vereine kaum die erforderliche Anzahl an Gründungsmitgliedern aufbringen und suchen Orientierung an der etablierten Freimaurerei, welche in den USA sehr wohlhabende und große Vereinigungen gebildet hat. Politisch jedoch sind alle diese Vereine bedeutungslos.

 


 - Wenn du ein Problem erkannt hast und nichts zur Lösung des Problems beiträgs wirst du selbst zum Problem -

#3

gyges

,Deutschland

Das scheint mir aber nicht die vollständige Bedeutung und Ursprung zu sein, denn:

- Diese Kobination von Kreuz + Krone wurde von verschiedenen Organisationen verwendet, die nichts mit den Freimaurern zu tun haben

 

siehe z.B. : http://christianscience.com/

- das Kreuz und Krone - Symbol ist ein Symbol, das zumindest früher von den Templern verwendet wurde - siehe dazu

Kompendium des Ritterordens der Templer von Jerusalem.

 Von Robert Dale Fazzio

   http://books.google.de/books?id=ZFguQx7qVU8C&pg=PA109&lpg=PA109&dq=Templer+%2B+Kreuz+und+Krone&source=bl&ots=TdxTIWq7mz&sig=oFunVdbz_te3UmUvQoQIc52EZvM&hl=de&ei=XDsjTt-BFsWQswbt24CcCQ&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=6&ved=0CFEQ6AEwBQ#v=onepage&q=Templer%20%2B%20Kreuz%20und%20Krone&f=false


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »gyges« (17.07.2011, 21:55)
#4

Frá David

Tel Aviv,Israel

  Du bist hier einem der vielen OSMTH Vereine aufgelaufen - diese haben zweifelsfrei in früheren Zeiten mit Freimaurervereinigungen sympathisiert und in den amerikanischen Vereinen wird noch heute eine enge Verbindung zur Freimaurerei gepflegt. Aber es sind eingetragene Vereine, wie Schützenvereine oder Kirmesvereine. Sie haben mit dem Orden der Tempelherren nichts zu tun. Die meisten dieser OSMTH Vereine haben in ihren Satzungen einen Verweis darauf aufgenommen, "dass sie in den Traditionen des Ordens der Tempelherren" leben wollen und betätigen sich in mehr oder weniger erfolgreichen sozialen Engagements. Das von dir zitierte Buch ist eine Vereinssatzung, welche etwas aufgepeppt und in einem Selbstverlag veröffentlicht wurde. Das du hier Abzeichen finden kannst, die der Freimaurerei entsprungen sind, sollte nicht weiter verwundern.


 - Wenn du ein Problem erkannt hast und nichts zur Lösung des Problems beiträgs wirst du selbst zum Problem -

#5

gyges

,Deutschland

Wie kommt es, daß verschiedene christliche Organisationen, die alle um 1850 gegründet wurden, dieses Symbol benutzen.

Irgend eine Ahnung ?                 aeg.schulterzucken.gif

#6

Frá David

Tel Aviv,Israel

  Vielleicht einfach nur weil es gefällt. "Christliche" Organisationen die um 1850 gegründet wurden, hatten alle ein riesiges Problem, welches für die meisten unüberwindbar schien: Die Aufklärung und der massiv einsetzende Verlust christlicher Identität und die als Folge der zunehmenden Industrialisierung einsetzende Lebens- und Verlustangst breiter Volksmassen. Der neue Glauben hieß Humanismus und grenzenloser Fortschritt. Mehr konservative Gemüter suchten da einen gewissen stabilen Rückhalt in längst vergessen geglaubten Werten.


 - Wenn du ein Problem erkannt hast und nichts zur Lösung des Problems beiträgs wirst du selbst zum Problem -

#7

gyges

,Deutschland

"Nur weil es ihnen vielleicht gefällt" ?

Das glaube ich jetzt weniger , da ich nach allem was ich darüber weiß sie nichts dem Zufall überlassen.

Ich denke das da schon eine weitaus tiefere Verbindung besteht.

Könnte es vielleicht auch sein, daß sie einen gemeinsamen Initiator haben, der beabsichtigte

damit die großen Kirchen zu schwächen ?  Letztendlich geht es doch bei Religion auch sehr um Macht und

Einflußnahme und das wäre doch ein plausibles Ziel.

Könnten dahinter eventuell freimaurerische Bestrebungen stecken ?


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »gyges« (17.07.2011, 22:39)
#8

Frá David

Tel Aviv,Israel

Da die weitere Beantwortung auch die Frage nach der "Weltherrschaft" berührt, werden wir dort weiter darauf eingehen.


 - Wenn du ein Problem erkannt hast und nichts zur Lösung des Problems beiträgs wirst du selbst zum Problem -

#9

gyges

,Deutschland

Jetzt bin ich aber gespannt . . .

Bitte unter welcher Rubrik wird diese Frage weiter geführt ?

#10

Frá David

Tel Aviv,Israel

  Wer beherrscht die Welt eigentlich wirklich? wink


 - Wenn du ein Problem erkannt hast und nichts zur Lösung des Problems beiträgs wirst du selbst zum Problem -

4376 Aufrufe | 28 Beiträge