Danke Andreas,

eine gute Wahl. Zeigt uns dieser kleine Clip doch, wie schnell man Menschen für etwas begeistern kann, was ihnen ein wenig Freude zu bringen vermag. Ein kleiner Anstoss, ein Lächeln, ein schönes passendes Lied oder Musikstück, und schon möchte ein jeder ein wenig dieser Freude mitnehmen und weitergeben. Es sind diese Momente, die gelegentlich einen Schimmer der Hoffnung bieten, eine eventuelle Perspektive, die Menschen könnten die Kontrolle über ihr eigens Schicksal doch noch in die eigenen Hände nehmen. Aber in dem Wissen, dass Himmel und Erde nicht gütig sind und der Erkenntnis "der Herrlichkeit" des neuzeitlichen Menschen, sehen wir diese Spezies im unheilvollen schweren Schrittmaß, der im Traum der Moderne und des Fortschritts gefangenen Massen, den Abgrund hinab.

 


Wenn Wahrheit Menschen beleidigt, dann ist es unsere Aufgabe als Wissenschaftler sie zu beleidigen. [Satoshi Kanazawa]

#3

Frá Konstantin

London,Großbritannien

von Bruder Pio für alle:

http://www.youtube.com/watch?v=W5C5t050G_Q

hierher kopiert v. Frá Konstantin


___________________________________________________________________________________
Wie unglücklich sind doch die Menschen in ihrer Unwissenheit, aber wie tief müssten sie sich selbst verachten, wäre es ihnen möglich, sie zu erkennen.

#4

Jamie

Heizung,Schweiz

Der Link zum Youtube Video aus Beitrag Nr. 3 ist inzwischen tot. Aber auch sonst stellt sich die Frage, ob der Thread erhaltenswert ist.

1506 Aufrufe | 4 Beiträge